Kunst und Konsumkritik

Das Seminar zur Gegenwartskunst im Wintersemester 13/14 widmet sich der Kunst- und Konsumkritik: Von Adbustern und Culturejammern
Adbusters (www.adbusters.org) versteht sich als ein globales Netzwerk von AktivistInnen, die daran arbeiten, die Formen des Informationsaustausches zu verändern, die Arten, in denen Unternehmen Macht ausüben, zu unterwandern, und die Weisen, in denen in unserer Gesellschaft Sinn produziert werden, zu hinterfragen. Im Zentrum dieses Seminars steht die eingehende Auseinandersetzung mit diesem kritischen Kunstschaffen der Gegenwart, seinen Aktionen, Ausläufern und Kontexten.  

Keine Kommentare: