Rebel Soundtrack – Zapatista Music

Book launch – scroll down for the english version
Freitag, 15.11. um 20:00 in der Bibliothek von unten, 1; Wipplingerstr. 23
Buchvorstellung mit Benjamin Anaya (Mexiko-Stadt / Chicago)
Vortrag auf Englisch!
Dreißig Jahre nach Gründung der EZLN (Zapatistische Armee zur Nationalen Befreiung) und fast 20 Jahre nach dem zapatistischen Aufstand im Süden Mexikos 1994, der soziale Bewegungen in aller Welt inspirierte, sind dessen Effekte nach wie vor spürbar. In den gegenwärtigen soziale Kämpfen – und in der Musik! Benjamin Anaya untersucht in seinem Buch die Verknüpfungen zwischen Neozapatismus und Musik sowie deren Einfluss auf die globalisierungskritischen und anti-neoliberalen Mobilisierungen weltweit. Rock- und Pop-Musik erscheinen dabei als Schlüssel zum Verständnis zapatistischer Vielfalt: „Eine Welt, in die viele Welten passen!“



Friday, 15.11. at 20:00 in Bibliothek von unten, 1; Wipplingerstr. 23
Rebel Soundtrack – Zapatista Music
Book launch in english with Benjamin Anaya (Mexiko-Stadt / Chicago)

This new title explores the close connection of the music of resistance with the New Zapatism (that of the EZLN) and its impact with new movements and horizontal forms of struggle, not only in Mexico but around the globe, where Neoliberalism is confronted. Music has been key for the inner discussion and definition of the Zapatista diversity: "A World in which many Worlds fit".

Keine Kommentare: