gegenwartskunst

Aktuelle Strömungen und Tendenzen

(in der Kunst der Gegenwart)

In dieser Lehrveranstaltung geht es um einen grundlegenden Einblick in die Kunstströmungen  der europäischen Moderne. Der Fokus liegt dabei auf dem Verständnis von sozialen und politischen Rahmenbedingungen der Avantgarde und auf der Frage nach der Entstehung und Einschätzung von neuen künstlerischen Tendenzen.

Themen + Termine im WiSE 16/17
Kriterien zur Beurteilung
 
Patrícia Jagicza: Estrella, 2010 (Öl auf Leinwand, 150 x 180 cm)















Links zu den bisherigen Seminaren Kunst der Gegenwart an der Wiener Kunstschule.

2014 Moderne Kunst vs. Zeitgenössische Kunst
2014 Kunst und Kulturkritik
2013/14 Kunst und Konsumkritik
2013 Kunst und Affekt
2012/13 Primitivismus und Dekolonialität
2012: kunst + gewalt
2011/12: kunst der vermittlung 
2011: art brut
2010/11: queer comix
2010: institutionelle kritik
2009/10: konzeptuelle kunst
2009: film + revolution
2008/09: wandbild | graffiti
 


Keith Arnatt: I'm a real artist, 1969, Photographie
"… the continual reference to the disappearance of the art object suggested to me the eventual disappearance of the artist himself ... my work then was an oblique way of examining my own position as an artist as well as that of others" Keith Arnatt in: Hilary Gresty, et.al. (ed.): 1965–72. When Attitudes Became Form, Yard Gallery 1984, S. 29 


Gerhard Richter: Abstraktes Bild, 1987, Öl auf Leinwand, 300 x 300 cm
„Verstehen Sie denn nicht: Das, was wir so als Wirklichkeit bezeichnen, ist nicht da und nicht wirklich, solange es nicht als Kunst Wirklichkeit geworden ist. Kunst macht also nie Aussage über Wirklichkeit, sondern ist selbst die Wirklichkeit, die da ist.“ Gerhard Richter