Politic Day Parhamerplatz GRG 17

Am 25.1.16 findet im Festsaal des Gymnasiums Parhamerplatz der "Politics Day" statt. Von 10:00-12:00 gibt es einen Vortrag samt Debatte mit Tom Waibel.

Michel Foucault zufolge ist Kritik, "die Kunst nicht dermaßen regiert zu werden". Falls dieses Regiert werden darin besteht, dass die soziale Praxis von Individuen zunehmend kontrollierbar gemacht wird, "dann ist die Kritik die Kunst der freiwilligen Unknechtschaft, der reflektierten Unfügsamkeit." (Vgl. Michel Foucault: Was ist Kritik? Berlin 1992: Merve Verlag).

In diesem Input zum "Politics Day" geht es nicht zuletzt um die Frage, wie sich die "Kunst der Unfügsamkeit" im Schulfach "Politische Bildung" entwickeln lässt.

Keine Kommentare: