Melodrom. The Making of...

... a Rebellious Telenovela
brut im Künstlerhaus: Premiere 5.10. Beginn 20:00,
6.10., 8.10., 9.10., 10.10., 11.10. jeweils 20:00. Reservieren Sie hier
 
Melodrom. The Making of a Rebellious Telenovela setzt einen groß angelegten künstlerischen Rechercheprozess fort, der 2010 mit der Erfolgsproduktion Who shot the Princess? Boxstop Telenovelas im brut begann. Diesmal geht es dem austro-mexikanischen Künstler_innenkollektiv um den Produktionsprozess einer rebellischen Telenovela. Die leidenschaftliche Erprobung des eigenen politischen Begehrens führt die Gruppe zurück in eine unbekannte queer-kommunistisch gelesene Vergangenheit: Der mexikanische Telenovelastar Flor Edwarda Gurrola, die Performancekünstlerin Katia Tirado und der Aktivist Chris Thaler sind auf der Suche nach der eigenen rebellischen Geschichte und nehmen dazu Kontakt mit global agierenden Aktivist_innen auf. Im Kampf gegen ihren eigenen „Producer“ gerät die Recherche des Teams zur virtuellen Reise in Diskurswelten von politischem Handeln, (un-)möglicher queerer Kollektivität und einem unbekannten „She Guevara“-Mythos.


Am 5. Oktober nach der Performance: ‘fiesta pasional’ mit Lisa Kortschak & Vida Bakondy.
Am 11. Oktober nach der Performance: Cill out mit Latino sounds by DJ Colectivo. 

Von und mit Gin Müller, Flor Edwarda Gurrola, Katia Tirado, Tiosha Bojorquez, Chris Thaler, Nils Olger, Jan Machacek, Martin Zistler, Tom Waibel, Bini Adamczak, Sabine Marte, Micha González, Fran Ilich, Markus Hausleitner, Katarína Csányiová, Rupert Müller, Vladi Tschapanov, Oliver Stotz

Keine Kommentare: